Eingangstreppe Granit geschliffen
Rutschgefahr!  Granit geschliffen

Die Stufen dieser Eingangstreppe sind aus geschliffenem Granit gefertigt.
Die Oberfläche des Steins ist zu glatt und es haben sich bereits Unfälle ereignet. Um eine Rutschhemmung von mindestens R9 zu erreichen, schleife ich die Oberfläche des Natursteins mit einer Diamantbürste auf. Die rutschhemmende Oberflächenbearbeitung ist gut in eingebautem Zustand auszuführen. Die Anwendung erfolgt sowohl bei Hartgesteinen, wie Granit, als auch bei Weichgesteinen, wie Carrara Marmor oder Jura. Die gebürstete Oberfläche ist nicht nur technisch nützlich, sondern sieht auch sehr schön aus. 

Ich wurde beauftragt, die Treppe mit einer rutschhemmenden Oberfläche zu versehen.

Rutschhemmung
Rutschhemmung: Granit gebürstet

Zuerst wurde das Podest und die Stufen mit der groben Schleifbürste bearbeitet. Die Stufen haben nun eine gebürstete Oberfläche und sind bereits jetzt rutschhemmend (R9).

Zusätzlich habe ich die Treppe als weitere Rutschsicherheit mit einer rutschhemmenden Imprägnierung behandelt. Jetzt ist die Treppe doppelt rutschhemmend und der Stein ist zusätzlich gegen eindringende Verschmutzung geschützt.

Die Bewohner des Hauses, darunter eine ältere Dame, sind sehr glücklich!

Sie haben Probleme mit Ihrem Stein?

Senden Sie mir doch ein Foto per E-Mail ( info@reine-steine.com ).
Gerne beantworte ich Ihre Fragen und erstelle Ihnen ein unverbindliches Reinigungsangebot.

Wir retten Ihren Stein!

Rutschhemmung R9
Markiert in:             

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.