Home     Aktuelles     Dienstleistung    Projekte Außen   Projekte Innen     Kontakt

 

 

Schwarze Flecken auf Travertin

10 Jahre Reinigung mit dem Hochdruckreiniger haben dem getrommelten Travertin im Außenbereich des Anwesens in Ingolstadt schwer zugesetzt. 

Die Oberfläche des von sich aus schon sehr saugfähigen Travertin wurde durch die Bearbeitung mit dem Hochdruckreiniger immer rauer. Demzufolge verschmutzte der Terrassenbelag immer schneller und der Verwitterungsprozess beschleunigte sich zusehens. Der vormals mediterran anmutende, beige Naturstein wurde unansehnlich grau und schwarz. Algen, Bakterien und Schimmelpilze, die sich in den Poren des Steins eingenistet haben, beschleunigen unaufhaltsam die Verwitterung. 

 

Ist dieser Stein noch zu retten?

 

Travertin gereinigt und 3-fach imprägniert

In mehreren Arbeitsschritten reinigte ich die Natursteinflächen mit meinen Spezialbürsten. Die raue, verwitterte Oberfläche wurde wieder glattgeschliffen. Damit auch die steinzerstörenden Mikroorganismen, die tief in den Gesteinsporen sitzen, abgetötet werden, wird die Fläche desinfiziert. Um die Anlage langfristig vor eindringender Neuverschmutzung zu schützen, wurde der Travertin in drei Arbeitsschritten imprägniert. Die von mir verwendete Imprägnierung dringt bis zu 2cm in den Stein ein und schützt von innen. 

 

Sie haben Probleme mit Ihrem Travertin?

Senden Sie mir doch ein Foto per E-Mail ( koller@reine-steine.com ).
Gerne beantworte ich Ihre Fragen und erstelle Ihnen ein unverbindliches Reinigungsangebot.

Wir retten Ihren Stein!

Travertin – schwarze Flecken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.