Home     Aktuelles     Dienstleistung    Projekte Außen   Projekte Innen     Kontakt

 

Ist unser Cotto noch zu retten?

Cotto beschädigt

Dies fragte mich die Kundin aus Schwabach am Telefon.
„Unsere Putzhilfe hat den Reiniger verwechselt. Jetzt ist der ganze Boden kaputt.“
Ich bat sie, mir einige Bilder des Bodens zu senden.

Ich war selbst schockiert!

Das hätte ich nicht erwartet.
Ein saurer Reiniger hat die Beschichtung dieser hochwertigen, handgefertigten Cottoplatten großflächig beschädigt.

 

Die Rettung ist geglückt! 

Cotto gereinigt und imprägniert
Cotto gereigt (Detail)

Zuerst entfernte ich die restliche Beschichtung vom Belag und neutralisierte die Säuren mit einem basischen Reiniger.

Da Cotto sehr wassersaugend ist, habe ich die Platten nach der Reinigung mit einem speziellen Silikatpräparat behandelt. Dies vermindert erheblich die Wasseraufnahme des Materials.

Abschließend wurde der Belag mit einer hochwertigen Imprägnierung gegen eindringende Neuverschmutzung geschützt.
Die Kosten der Reinigung betrugen nur einen Bruchteil der Neuverlegung.

Meine begeisterte Kundin, die während der Reinigungsarbeiten verreist war schrieb:

Guten Tag Herr Koller,
ich bin die, die Ihnen sehr sehr dankbar ist. Weil Sie beste Arbeit abgeliefert haben und vermutlich machen Sie nur beste Arbeit. Nachdem aus meinem Cotto eine säureaufgerissene Hässlichkeit geworden war, nahm ich wie selbstverständlich an, dass ich ihn komplett herausreißen muss. Womit ich nicht recht hatte. Jedenfalls war meine Rückkehr aus Kolumbien ein endlos verblüffter Blick auf den Cotto: Dankeschön.
Mit freundlichen Grüßen

Claudia K.
 .

Sie haben Probleme mit Ihrem Cotto?

Senden Sie mir doch ein Foto per E-Mail ( info@reine-steine.com ).
Gerne beantworte ich Ihre Fragen und erstelle Ihnen ein unverbindliches Reinigungsangebot.

Wir retten Ihren Stein!

Cotto durch saures Reinigungmittel beschädigt
Markiert in:             

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.